VVG Vienna Vorsorge Group GmbH
LOADING
PREV
NEXT
http://vienna-vorsorge-group.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/mainpics.img_6759swgk-is-100.jpg
http://vienna-vorsorge-group.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/mainpics.christiangk-is-100.png
http://vienna-vorsorge-group.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/demo.s5gk-is-100.jpg
http://vienna-vorsorge-group.at/modules/mod_image_show_gk4/cache/demo.s4gk-is-100.jpg

... UND DARUM Vienna Vorsorge Group

  • 100% Know How für Sie!
  • Gezielte Gehaltsoptimieru...
  • Ersatzmanager ab 1 Euro
  • Bereit Ihnen zu helfen!

100% Know How für Sie!

Wir haben uns auf die betriebliche Vorsorge für Firmeninhaber, Geschäftsführer und Mitarbeiter spezialisiert

MEHR DETAILS ...

Gezielte Gehaltsoptimierung

In Zusammenarbeit mit Ihrem Steuerberater zeigen wir die vielen Vorteile der betrieblichen Vorsorge

MEHR DETAILS ...

Ersatzmanager ab 1 Euro

Durch das neue Produkt Managerausfallversicherung können nun Führungskräfte gegen das Ausfallrisiko versichert werden

MEHR DETAILS ...

Bereit Ihnen zu helfen!

wir sind seit Jahren als Versicherungsmakler und Unternehmensberater tätig

MEHR DETAILS ...

PARTNERSCHAFT ANMELDUNG

Sie sind Steuerberater, Unternehmensberater oder Buchhalter?

Partnerschaft Anmeldung
Dann werden Sie unser Partner! Bieten auch Sie Ihren Klienten unsere professionelle Beratung an. Sie werden positiv überrascht sein!

Anmelde Button - zur Anmeldung als Partner von business-point.at

Steuerbegünstigte Manager Abfertigung

Nutzen Sie die steuerliche Begünstigung der
Manager Abfertigung von nur 6%.

Gemäß §14 Abs. 1 Z. 3 EStG 1988 können ab dem Veranlagungsjahr 2004 auch für Vorstandsmitglieder und Gesellschafter-Geschäftsführer ab einer Beteiligung von 50% bzw. mit Sperrminorität Abfertigungsrückstellungen gebildet werden.

Voraussetzungen für die Manager Abfertigung

- einzelvertragliche (schriftliche) Abfertigungszusage (Möglichkeit der Anrechnung von Vordienszeiten)

- die steuerbegünstigte Abfertigungszusage muss in ihrer Höhe gesetzl. kollektivvertraglichen Abfertigung entsprechen.

Begünstigter Personenkreis

- Gesellschafter - Geschäftsführer mit einer Beteiligung ab 50 %

- Gesellschafter - Geschäftsführer mit Sperrminorität (weniger als 50%)

- Vorstandsmitglieder von Aktiengesellschaften


Vorteile:

- Bildung von Rückstellungen im Unternehmen, damit Gewinnminderung - seit 2005 25% KöSt

- Anrechnung von Vordienstzeiten

- Begünstigter Steuersatz von 6% gem. § 67 Abs. 3 und 6 EStG

 

Betriebliche Finanzierung einer Abfertigungszusage:

Bildung einer Abfertigungsrückstellung gem. § 14 Abs. 1 Z. 3 EStG

Für eine neu zugesagte Abfertigungsleistung bildet das Unternehmen eine Abfertigungsrückstellung. Ab dem Veranlagungsjahr 2004 kann die Rückstellung im vollen erforderlichen Ausmaß, das entspricht 45% bzw. 60% des aktuellen Abfertigungsanspruches, gebildet werden.

Abschluss einer Abfertigungsversicherung:

Variante 1 -Rückdeckungsversicherung:
- Lebensversicherung zur Vorsorge, bei bestehender Wertpapierdeckung ist eine Kombination möglich
- Versicherungsschutz für die versorgungspflichtigen Hinterblieben
- Laufzeit auf das Pensionsalter abgestimmt
- gleichbleibende und damit kalkulierbare Prämie

Variante 2 - Auslagerungsversicherung gem. EStR 2000, RZ 3369a
-eine für die Erfüllung der Abfertigungsansprüche zweckgebundene Lebensversicherung mit direktem Bezugsrecht für den Begünstigten
-da es sich um eine "Direktversicherung" handelt, ist sie nicht Bestandteil des Unternehmens und daher nicht aktivierungspflichtig
-die Höhe der Erstprämie ist gleich der Höhe der zu bildenden Rückstellung - durch diese Einamlprämie wird bereits ein erhelbicher Teil der Abfertigung finanziert
-alle weiteren Prämien im Ausmaß der fiktiven Rückstellung sind als betrieblicher Aufwand zu werten
-handelsrechtlicher Vorteil: das Deckungskapital und die handelsrechtliche Rückstellung werden saldiert und nur die Differenz wird als "Forderung an die Versicherung" oder "Rückstellung für Ergänzungsprämie" ausgewiesen
    

Versteuerung der Abfertigung:

Die Abfertigungszahlung unterliegt dem begünstigten Steuersatz von 6 %, wenn der Gesellschafter/Geschäftsführer in den letzten 5 Jahren vor Beendigung seiner Tätigkeit nicht wesentlich gem. § 22 Z. 2 EStG (nicht mehr als 25% Beteiligung) an der Gesellschaft beteiligt ist.

Die Vorteile zusammengefasst

  • für den Gesellschafter/Geschäftsführer die rückstellungsfähige Abfertigungsvorsorge
  • attraktiver steuerlicher Vorteil während der Laufzeit
  • Steuervorteile bei der Auszahlung
  • steuerrechtlich und handelsrechtlich verbessertes Bilanzbild durch die Auslagerungsversicherung
  • Unabhängigkeit vom wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens durch eine Abfertigungsversicherung

 

WISSENSWERTES VON VVG:

© 2014 vienna-vorsorge-group.at | All rights reserved.

Im Userkonto einloggen